16. TCW Cup 2009
Datum: Dienstag, 28.Juli. @ 14:36:10 CEST
Thema: Allgemeine Vereinsinfos


Neue Seite 1

Bericht der DEWEZET v. 04.08.09 über den 16. TCW Cup:

Zu einer Neuauflage des letztjährigen Damen-Finales kam es beim 16. TCW-Cup in Klein Berkel. Denn erneut standen sich Julia Graf (18) und ihre ein Jahr jüngere Schwester Christina (beide DTH) am Netz gegenüber. Allerdings triumphierte diesmal Christina Graf mit 5:7, 7:5 und 6:4. Bei den Herren gewann Benno Wunderlich (DTH) gegen Tobias Köberle (TC Bad Pyrmont) mit 6:3 und 6:4.

Im Halbfinale hatte Christina Graf ihre Vereinskameradin Maren Sobottka mit 6:2 und 6:2 ausgeschaltet und Julia Jeanette Klawitter (DTH) mit 6:3, 6:0. Bei den Herren lieferten sich Tobias Köberle und Benno Wunderlich ein spannendes Match, das der 24-jährige Hamelner dank seines variantenreicheren Spieles gewann. Im Halbfinale hatte der Badestädter insofern Glück, als sein Gegner Daniel Weigelt (DTH) im dritten Satz beim Stande von 5:5 wegen starker Krämpfe aufgeben musste. Den ersten Satz hatte Köberle mit 7:6, den zweiten der Hamelner mit 6:2 gewonnen. In der Kategorie Bezirksliga kam Kerstin Hartje (Aerzen) kampflos zum Sieg, weil ihre Gegnerin Dr. Julia Graß (Fischbeck) aus Krankheitsgründen absagen musste. Bei den Herren besiegte Daniel Gehrig (HTC) den Fischbecker Sebastian Zschoch mit 6:2 und 6:1.

Siege für Rojczyk, Seifert, Merfert und Waszynski Anna Bankuti (HTC) musste sich bei den Bezirksklassenspielerinnen der Hastenbeckerin Nele Seifert mit 5:7 und 4:6 beugen. Und in der gleichen Klasse der Männer feierte Achim Conradi (Westend) einen 6:2- und 6:4-Sieg gegen Fritz von Korff (SC Börry).

In der Damen-Kreisliga benötigte Marion Wenzel-Dohme (TCW) drei Sätze (6:3, 4:6 und 6:2), um Lisa Heuer aus Aerzen auf Platz zwei zu verweisen. Fast hätte auch Andreas Graf (TCW), Vater von Julia und Christina, sich in dieser Klasse über den Turniersieg freuen können. Doch er unterlag dem Klein Berkeler Bob Schleicher im Finale 6:4, 4:6,1:6.

In der Kategorie Kreisklasse leistete sich Kerstin Rojczyk (DTH) zwar im ersten Satz einen 1:6-Ausrutscher gegen Martina Dorn (TCW), doch danach lief es beim 6:4 und 6:1 besser. Kampflos Sieger in dieser Klasse bei den Herren wurde Christian Scheuermann (TC Aerzen), weil sein Kontrahent Jan Bierwirth (TCW) wegen anderer sportlicher Verpflichtungen nicht antrat. In der untersten Klasse (Vereinsspielstärke) hatte Jürgen Waszynski (TCW) mit Bastian Tschirch (Nettelrede) beim 6:1 und 6:2 wenig Mühe. Die Klasse 60+ gewann Dieter Merfert (DTH), da Gegner Gerd Eisberg aufgeben musste.

Zufrieden mit dem Turnier zeigten sich TCW-Vorsitzender Roland Dohme, Sportwart Stefan Lange sowie die Turnierleiter Sven Feltz und Sebastian Seifert. Denn nicht nur das Wetter spielte mit, auch Players Night, Tombola und der Service ließen keine Wünsche offen.









Dieser Artikel kommt von Homepage des TC Westend Hameln
http://tc-westend-hameln.de

Die URL für diesen Artikel ist:
http://tc-westend-hameln.de/modules.php?name=News&file=article&sid=47